Home
Product Search
Site Map
Checkout
Track Your Order
Login
Franciscus Junius d.A. (1545-1602): Ein reformierter Theologe im Spannungsfeld zwischen spathumanistischer Irenik und reformierteg (Tobias Sarx) Hardcover Book, (Vandenhoeck & Ruprecht, 2007) 9783525569122
Franciscus Junius d.A. (1545-1602): Ein reformierter Theologe im Spannungsfeld zwischen spathumanistischer Irenik und reformierteg (Tobias Sarx) Hardcover Book, (Vandenhoeck & Ruprecht, 2007) 9783525569122
Click to enlarge image(s)


Title: Franciscus Junius d.A. (1545-1602): Ein reformierter Theologe im Spannungsfeld zwischen spathumanistischer Irenik und reformierteg

Author: Sarx, Tobias

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht; Publication Date: 2007

Hardcover; ISBN: 9783525569122

Volumes: 1; Pages: 318

List Price in Cloth: $87.00 Our price: $68.99

(Add to Cart button is at the bottom of this page)

English summary: Franciscus Junius was a Reformed theologian who combined promoting the Reformed Church with an effort to agree a truce between Lutherans, Calvinists and Roman-Catholics.German description: Franciscus Junius d.a. (1545-1602) war einer der fuehrenden Vertreter der dritten Generation reformierter Theologen. Bei Johannes Calvin und Theodor Beza in Genf ausgebildet, wurde er Theologieprofessor in Heidelberg und spater in Leiden. Nicht nur der Unterricht in Genf, sondern auch die juristischen und humanistischen Studien in Bourges und Lyon haben Junius gepragt, sodass er ein unverkennbar reformiertes, aber in vielerlei Hinsicht von Calvin und Beza abweichendes theologisches Profil entwickelt hat. In Fragen nach politischer und kirchlicher Ordnung hat Junius sich stark fuer die Geltung von menschlichen Grundrechten unabh�ngig eines religiosen Bekenntnisses eingesetzt und einen religiosen Pluralismus staatlichen Zwangsmaanahmen vorgezogen. Mehrfach sind Friedensinitiativen zur Vers�hnung der Konfessionen sowie zur Befriedung von politischen Gemeinwesen von ihm ausgegangen. Ans�tze eines Vernunftrechts sowie hermeneutische �berlegungen ueber die Rolle der Bibel fuer Rechtsprechung und Politik haben bekannte Gelehrte wie Hugo Grotius und Johannes Althusius inspiriert und damit auch eine auaertheologische Rezeption von Junius' Schriften bewirkt.> Die Untersuchung zeigt, dass ein entschiedenes Eintreten fuer den reformierten Glauben nicht unbedingt verbunden war mit Polemik gegenueber anderen Konfessionen. Eine bislang fehlende, im wesentlichen chronologisch gegliederte �bersicht ueber Junius' theologisches Gesamtwerk er�ffnet die Moglichkeit, Junius als einen bedeutenden reformierten Theologen des ausgehenden 16. Jahrhunderts wahrzunehmen. Durch die Einordnung von Junius' Gedanken in seine Zeit, ist die Arbeit ein wichtiger Beitrag zur Forschung ueber die Pluralit�t calvinistisch-reformierter Theologie am Ende des 16. Jahrhunderts.
Copyright © 2016 Dove Booksellers
30108 Ford Road
Garden City, MI 48135
313-381-1000
custserv@dovebook.com