Home
Product Search
Site Map
Checkout
Track Your Order
Login
Die himmlische Burgerschaft: Untersuchungen zu einem urchristlichen Sprachmotiv im Spannungsfeld von religioeser Integration und Abgrenzut (Dirk Schinkel) Hardcover Book, (Vandenhoeck & Ruprecht, 2007) 9783525530849
Die himmlische Burgerschaft: Untersuchungen zu einem urchristlichen Sprachmotiv im Spannungsfeld von religioeser Integration und Abgrenzut (Dirk Schinkel) Hardcover Book, (Vandenhoeck & Ruprecht, 2007) 9783525530849
Click to enlarge image(s)


Title: Die himmlische Burgerschaft: Untersuchungen zu einem urchristlichen Sprachmotiv im Spannungsfeld von religi�ser Integration und Abgrenzut

Author: Schinkel, Dirk

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht; Publication Date: 2007

Hardcover; ISBN: 9783525530849

Volumes: 1; Pages: 224

List Price in Cloth: $98.00 Our price: $79.99

(Add to Cart button is at the bottom of this page)

Ausgehend von Philipper 3,20 (�Unsere B�rgerschaft befindet sich im Himmel�) fragt Schinkel nach den theologischen, philosophisch-kulturellen und sozialen Voraussetzungen des Sprachmotivs der �himmlischen B�rgerschaft�. Dieses Motiv mit seinen unterschiedlichen Variationen ist Ausdrucksmittel f�r die im fr�hen Christentum empfundene Differenz zwischen christlicher Identit�t und Weltbezug. Ferner verwenden christliche Autoren diesen philosophisch und politisch beeinflussten Ausdruck als Verweis auf die neue Welt Gottes und zeigen so den Herrschaftswechsel an, der durch Jesus Christus bewirkt wurde (z.B. Philipper 1,27; 3,20; auch Kol 3,1-4).Die sich aus dieser neuen Bezugsgr�sse ergebenden Probleme der religi�s-sozialen Integration und Abgrenzung in fr�hchristlichen Gemeinden sind ebenfalls Gegenstand der Untersuchung.Auff�llig ist, dass das Motiv von einer Dialektik gepr�gt ist, die nur in bestimmten theologischen Zusammenh�ngen und f�r bestimmte Adressaten plausibel zu sein scheint. Untersucht wird das Motiv in den paulinischen Briefen (Philipper-, Galaterbrief) und im Epheser-, Kolosser- und Hebr�erbrief bis hin zum wenig beachteten Brief an Diognet, der einen besonders eindrucksvollen Beleg f�r das Motiv aus der Zeit um 165 n.Chr. darstellt. Bewusst in die Untersuchung einbezogen werden die Apostolischen V�ter, fr�he Apologeten sowie der Theologe und Philosoph Clemens von Alexandrien. Mit dem fr�hen 3. Jh verliert das Motiv zunehmend an Bedeutung. Gr�nde daf�r sind innerchristlich-theologische Entwicklungen wie auch sich wandelnde historisch-politische Verh�ltnisse.
Copyright © 2016 Dove Booksellers
30108 Ford Road
Garden City, MI 48135
313-381-1000
custserv@dovebook.com