Home
Product Search
Site Map
Checkout
Track Your Order
Login
Das Priesterverstandnis des Flavius Josephus (Oliver Gussmann) Hardcover Book, (Mohr Siebeck, 2008) 9783161495625
Das Priesterverstandnis des Flavius Josephus (Oliver Gussmann) Hardcover Book, (Mohr Siebeck, 2008) 9783161495625
Click to enlarge image(s)


Title: Das Priesterverstandnis des Flavius Josephus

Author: Gussmann, Oliver

Publisher: Mohr Siebeck; Publication Date: 2008

Hardcover; ISBN: 9783161495625

Volumes: 1; Pages: 514

List Price in Cloth: $237.00 Our price: $215.99

(Add to Cart button is at the bottom of this page)

English summary: The ancient Jewish historian Flavius Josephus served as a priest of the Herodian temple of Jerusalem. He was not a member of one of the different religious parties of the Jewish community before the Jewish War (70 CE), but he ascribed his own origins to the old Hasmonean high priestly family. Oliver Gussmann presents Josephus' understanding of the priesthood by dealing with genealogy, priesthood and prophecy, theocracy, the architecture of the Second Temple and the symbolism of the high priestly vestments. This book is a contribution to the research on Josephus and the priesthood of ancient Judaism in the first century CE. There is an English translation of the summary.German description: Die Gestalt des antiken juedischen Historikers Flavius Josephus erschliesst sich am homogensten von seiner Priesterschaft und von seinem Priesterverst�ndnis her, nicht aber durch seine Zuordnung zu einer der politisch-religi�sen Parteien. Die Hohenpriester sind wesentliche Protagonisten der Geschichtsschreibung des Josephus. Er selbst ordnet sich dem hasmon�ischen Priesteradel zu und sucht die N�he zur politischen Macht. Josephus beruft sich auf seinen Status als Priester auch ohne aktive Kultausuebung. Dieser Status ist zuerst und unverlierbar in seiner priesterlichen Abstammung begruendet. Josephus orientiert seine Sicht gegenueber r�mischen Lesern h�ufig an kultischen Gesichtspunkten sowie am Status und der Funktion von Priestern.Oliver Gussmann untersucht die Bedeutung der hohenpriesterlichen Amtsnachfolge und Genealogie bei Josephus, die Verbindung von Priestertum und Prophetie und das Modell eines juedischen Gemeinwesens, das Josephus als Theokratie versteht. Josephus stellt die Jerusalemer Tempelarchitektur und den Ornat des Hohenpriesters mit Detailkenntnissen dar und deutet sie symbolisch. Die Hohenpriestergew�nder kommunizieren nicht nur politische Botschaften gegenueber den R�mern nach aussen, sondern sie ordnen auch die juedische Gesellschaft nach innen und haben kultisch mit den Vorstellungen von Reinheit und Suehne des Volkes und der Ordnung der Sch�pfung zu tun. Damit leistet Oliver Gussmann einen Beitrag zur Josephusforschung und zur Erhellung der religi�s-kulturellen Vorstellungswelt des antiken Judentums im ersten Jahrhundert n. Chr.Diese Arbeit wurde mit dem Adolf-Schlatter-Preis zur F�rderung christlicher Theologie des Jahres 2009 ausgezeichnet
Copyright © 2016 Dove Booksellers
30108 Ford Road
Garden City, MI 48135
313-381-1000
custserv@dovebook.com